Nur einmal Edelmetall in Witten. Freistiler in Ladenburg gänzlich ohne Medaillen.

(T.P.) Nach dem „Goldrausch von Berlin“ bei der weiblichen Jugend vor einer Woche gab es an diesem Wochenende eher ernüchternde Ergebnisse bei der A-Jugend in Witten (griechisch-römisch) und Ladenburg (Freistil) zu verzeichnen.

Lediglich Janis Heinzelbecker (SVG 04 Weingarten) konnte nach starker Turnierleistung in der Klasse bis 45 kg in Witten eine Bronzemedaille erkämpfen.

Auch wenn es für einige Sportler die erste DM in der nächsthöheren Altersklasse war,  so konnten sich fast ausnahmslos keiner der nordbadischen Medaillengewinner der beiden Vorjahre entscheidend in Szene setzen und vordere Platzierungen erkämpfen. Viele Kämpfe verliefen nicht nach den Vorstellungen der beiden verantwortlichen Landestrainer Michael Böh (griechisch-römisch) und Günter Laier (Freistil), oft wurden sicher geglaubte Führungen gegen schlagbare Gegner leichtfertig aus der Hand gegeben und so unnötig verloren. Der Großteil der nordbadischen DM-Starter befindet sich, objektiv betrachtet, zu Zeit nicht auf Augenhöhe mit der nationalen Spitze ihrer Altersklasse, die vor Allem aus Südbaden, Württemberg und Nordrhein-Westfalen stammt.

Die Ergebnisse im griechisch-römischen Stil in Witten:

45 kg: Janis Heinzelbecker (SVG 04 Weingarten) – Platz 3

  • Anton Stegmann (KSC Hösbach – TÜS 15:0)
  • Timo Schaffrinna (KSK Neuss – PS 12:2)
  • Felix Bohn (SG Weilimdorf – PN 2:5)
  • Martin Hähnel (RV Thalheim – TÜS 17:0)

48 kg: Tobias Horneff (KSV Sulzbach) – Platz 10

  • Tim Steingrüber (SV Fahrenbach – SN)
  • Niklas Bock (KFC Leipzig – SN)

51 kg: Max Piatraschk (RSC Eiche Sandhofen) – Platz 10

  • Calvin Stiller (KSV Kirchlinde – PN 0:10)
  • William Schmalfuß (RC Chemnitz – PN 0:6)

55 kg: Yannick Mades (SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 12

  • Paul Tschersich (ASV Plauen – PS 10:6)
  • Tom Stoll (KSV Gottmadingen – SN)
  • Gunnar Frisch (KSV Pausa – SN)

60 kg: Louis Lay (SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 25

  • Max Kokulan (KSK Furtwangen – SN)
  • Marco Stoll (AVG Markneukirchen – PN 0:5)

65 kg: Felix Michael (SRC Viernheim) – Platz 16

  • Calvin Klein (RG Lahr – PN 0:4)
  • Daniel Gielow (PSV Rostock – PN 0:14)

71 kg: Thomas Wagner (KSV Ispringen) – Platz 11

  • Marlon Schäfer (ASV Rübenach – SS)
  • Alessandro Carlino (KV Riegelsberg – PS 6:5)
  • Felix Reith (SG Arheilgen – PN 2:6)
  • Elias Allgaier (KSV Hofstetten – PN 3:4)

71 kg: Louis End (AC Ziegelhausen) – Platz 15

  • Elias Allgaier (KSV Hofstetten – PN 0:7)
  • Samuel Remle (VFK Schifferstadt – SS)
  • Lukas Brenn (KSV Tennenbronn – TÜN 0:15)

71 kg: Enes Gül (KSV Hemsbach) – Platz 19

  • Levin Withulz (RC Cottbus – TÜN 0:15)
  • Maximilian Becher (FC Aue – PN 6:16)

80 kg: Maxim Riefling (ASV Ladenburg) – Platz 11

  • Torben Berndt (RC Erlensee – PN 0:12)
  • Samuel Guerrero (KSV Unterelchingen – SS)
  • Mathis Jochum (ASV Hüttigweiler – PN 1:11)

92 kg: Nico Hlebnikov (KSV Ispringen) – Platz 6

  • David  Ovsjanikov (ASV Vörstetten – PN 0:7)
  • Alexander Peil (ASV Schorndorf – SS)
  • Paul Wahl (SV Fellbach – TÜN 2:17)
  • Jakob Holub (AC Thaleischweiler – PN 9:12)

 

Im freien Stil trat der ASV Ladenburg einmal mehr als hervorragender und umsichtiger Gastgeber auf. Leider konnten die Ringer bei dieser Heim-DM nicht mit dem tollen Eindruck, den der Ausrichter hinterließ, schritthalten und blieben ohne Medaillen. Auch hier die Ergebnisse im Einzelnen:

48 kg: Nicolai Huber (KSV Berghausen) – Platz 11

  • Finn Köth (TSV Gailbach – TÜN 0:16)
  • Karamjeet Holstein (KFC Leipzig – SN)

48 kg: Asis Isaev (AC Rohrbach) – Platz 6

  • Murad Akmurzaev (AC Köln-Mülheim – PN 0:5)
  • Paul Schwob (KSC Hösbach – SS)
  • Fabio Strazzuso (ASV Hüttigweiler – PS 6:2)
  • Lucas Hanke (RSV Greiz – PN 6:8)
  • Sean Knauerhase (SV Berlin – SN)

48 kg: Leon Jeck (SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 10

  • Bercan Ünsal (KV Riegelsberg – SN)
  • Finn Köth (TSV Gailbach - PN 1:2)

51 kg: Frederik Pufe (ASV Daxlanden) – Platz 5

  • Giovanni Comparetto (KSV Köllerbach – TÜS 18:2)
  • Nico Tauber (TSV Gailbach – PN 4:5)
  • Malte Guthmann (KSC Apolda – SN)
  • Teetje Richter (KFC Leipzig – PS 11:0)

55 kg: Paul Bruckert (KSV Östringen) – Platz 15

  • Luis Aschauer (AC Röhlingen – PN 6:6)
  • Yusupov Khalim (RV Berlin – PN 9:15)

60 kg: Angelo Baumgärtner (RKG Reilingen/Hockenheim) – Platz 15

  • Julian Kellermann (KSV Musberg – PN 0:10)
  • Yusuf Bagci (SV Nackenheim – PS 10:0)
  • Daud Elembaev (AC Rohrbach – PN 0:6)

60 kg: Daud Elembaev (AC Rohrbach) – Platz 6

  • Rafael Kinsfater (VfK Radolfzell – PS 3:2)
  • Stefan Moser (ASV Schorndorf – SS)
  • Angelo Baumgärtner (RKG Reilingen/Hockenheim – PS 6:0)
  • Gregor Eigenbrodt (KSV Witten – PN 0:3)
  • Julian Kellermann (KSV Musberg – PN 1:2)
  • Mike Sell (KSC Niedernberg – PN 3:5)
  • Eduard Jung (KSV Tennenbronn – AN)

60 kg: Manuel Mecke (KSV Östringen) – Platz 10

  • Kim Schaarschmidt (RSK Gelenau – PS 9:0)
  • Luca Munz (RSV Schuttertal – TÜN 2:17)
  • Lukas Chentsov (PSV Detmold – PS 12:8)
  • Adrian Barnowski (SV Nürnberg – TÜN 0:15)

65 kg: Adam Daschaew (ASV Ladenburg) – Platz 22

  • Nico Schmitt (KSV Rimbach – SN)
  • Alexander Weiß (ASV Vörstetten – SN)

65 kg: Merlin Eckert (SVG Nieder-Liebersbach) – Platz 20

  • Veysel Karakök (RG Saarbrücken – PN 5:6)
  • Nico Schmitt (KSV Rimbach – TÜN 0:16)

71 kg: Bugra Bulut (RKG Reilingen/Hockenheim) – Platz 11

  • Jakob Matzkowski (SV Berlin – PS 7:2)
  • Philip Holstein (PSV Detmold – TÜN 0:15)
  • Leon Hannig (AC Ückerath – PN 7:8)

71 kg: Maximilian Hagen Dorsner (ASV Daxlanden) – Platz 13

  • Ansgar Reinke (SV Berlin – TÜN 0:15)
  • Naim Abuajljubain (Luckenwalder SC – SS)
  • Christian Hermann (VfK Schifferstadt – TÜN 0:16)

80 kg: Marcel Rollsing (KSC Graben-Neudorf) – Platz 6

  • Oskar Arndt (Luckenwalder SC – SS)
  • Dominic Weickinger (KSV Hemsbach – PS 15:10)
  • Andrej Witt (KV Riegelsberg – SS)
  • Fabian Fus (KSV Winzeln – SN)
  • Nori Opiela (SV Altenburg – PN 0:13)
  • Dawid Walecki (TSV Aichach – PN 6:14)

80 kg: Dominic Weickinger (KSV Hemsbach) – Platz 7

  • Daniel Henkel (VfL Wolfhagen – SS)
  • Marcel Rollsing (KSC Graben-Neudorf – PN 10:15)
  • Nori Opiela (SV Altenburg – AN)