Toller Internationaler Erfolg für Weingartens Top-Ringer in Minsk.

(T.P.) Einen herausragenden internationalen Erfolg konnte der für den SV Germania Weingarten startende Freistilspezialist Ahmed Dudarov bei den 2. European Games in Minsk / Weißrussland feiern.

Nach 4 Kämpfen in der mit 15 Startern besetzten Klasse bis 86 kg stand am Ende eine hochverdiente Bronzemedaille. Dudarov, der erst im Mai seinen zweiten nationalen Titel bei der DM in Riegelsberg feiern konnte, startete furios mit einem 10:0-Überlegenheitssieg gegen den Griechen Georgios Savoulidis und traf dann im Viertelfinale auf den, aus der Bundesliga bekannten Spanier Taimuraz Friev. Gegen diesen starken Kontrahenten gab es ein überraschend deutliches 8:2, was den Weg ins Halbfinale ebnete. Hier musste sich Dudarov dem Lokalmatador Ali Shabanau aus Weißrussland knapp mit 0:3 geschlagen geben. Im Kampf um die Bronzemedaille lieferte er sich mit dem Türken Fatih Erdin ein spektakuläres und enges Duell, welches er am Ende mit 10:8 für sich entscheiden konnte.

Ahmed Dudarov ist damit nach Marcel Ewald (Silbermedaille 2015 in Baku) der zweite nordbadische Athlet, der Edelmetall bei diesen prestigeträchtigen Spielen gewinnen konnte.