Viernheim empfängt Ladenburg im Spitzenderby der Regionalliga.

(T.P.) Bereits am zweiten Kampftag der Regionalliga kommt es am Freitag (21.00 Uhr) zum Spitzenkampf im Derby zwischen dem Vorjahresfünften SRC Viernheim und dem gut verstärkten Aufsteiger ASV Ladenburg.

Beide Teams konnten sich zum Auftakt gegen ihre Gegner aus Sulgen und Weitenau-Wieslet klar durchsetzen. Das Duell der beiden Nachbarn hält einige interessante Einzelbegegnungen parat, so z.B. Mirko Hilkert gegen Andras Tamas bis 61 kg, Shyukri Shyukriev gegen Hossein Alizadeh bis 66 kg oder Sebastian Schmidt gegen Shamil Ustaev bis 75 kg. Eine Prognose zum Kampfausgang erscheint daher äußerst schwierig. Am Samstag tritt der KSV Schriesheim erneut auswärts an und hofft, auch beim AV Sulgen zu punkten und sich damit weiter in der Spitzengruppe zu etablieren.

In der Oberliga startet der AC Ziegelhausen bereits am Freitag (20.30 Uhr) gegen die starke KG Laudenbach/Sulzbach und hofft, nicht erneut „unter die Räder zu kommen“ wie vor Wochenfrist in Ketsch. Die SVG Nieder-Liebersbach sollte mit dem KSV Malsch keine größeren Probleme haben und einen weiteren Erfolg verbuchen können. Interessant scheint das Aufeinandertreffen der ehemaligen Bundesligisten KSV Ispringen und SV Germania Weingarten zu sein. In den Partien des KSC Graben-Neudorf gegen den KSV Hemsbach und KSV Ketsch gegen Eiche Sandhofen gelten die gastgebenden Teams als leicht favorisiert. (alle Kämpfe Samstag, 20.00 Uhr)

In den zwei Freitagskämpfen der Verbandsliga stehen sich zum einen die siegreichen Reservemannschaften der RKG Reilingen/Hockenheim und der SVG Nieder-Liebersbach (20.30 Uhr) sowie der SRC Viernheim 2 und der ASV Bruchsal (19.00 Uhr) gegenüber. Am Samstag treffen der KSV Berghausen auf den SV 98 Brötzingen und der ASV Eppelheim auf den KSV Östringen (beide 20.00 Uhr). Den Kampftag beschließen am Sonntag (16.00 Uhr) der KSV Kirrlach gegen den ASV Daxlanden.

Drei Samstagsbegegnungen finden in der Landesliga statt: KSV Ispringen 2 – SV Germania Weingarten 2, KSC Graben-Neudorf 2 – KSV Hemsbach 2 und KSV Ketsch 2 – ASV Ladenburg 2 (alle 18.30 Uhr). Am Sonntag folgt dann noch der KSV Kirrlach 2 gegen die KG Laudenbach/Sulzbach 2 (14.30 Uhr)

Schülerliga Nord: Freitag (18.00 Uhr): SRC Viernheim – KG Ladenburg/Rohrbach und Samstag (19.00 Uhr) SVG Nieder-Liebersbach – KG Ladenburg/Rohrbach.

Schülerliga Mitte: Samstag (17.30 Uhr) KSV Ispringen – SV Germania Weingarten

Schülerliga Süd: Sonntag (13.30 Uhr) KSV Kirrlach – ASV Daxlanden