Auftaktsieg für ASV Ladenburg und Niederlage für KSV Schriesheim. / Kampfabsage bei KSV Tennenbronn -  SVG Nieder-Liebersbach.

(T.P.) Große Freude über den Start der Ringerligen in Nordbaden und Deutschland. Am Wochenende gingen die Mannschaften der Bundesligen Gruppe West und Südwest mit jeweils drei Begegnungen auf die Matte, ebenso wie die der Regionalliga Baden-Württemberg, wo mit dem ASV Ladenburg, dem KSV Schriesheim und Aufsteiger SVG Nieder-Liebersbach drei NBRV-Vertreter am Start sind. Leider wurde die Euphorie gleich durch eine Corona-bedingte Kampfabsage des KSV Tennenbronn aus Südbaden getrübt, gegen den die Liebersbacher ihr Regionalliga-Debüt geben sollten. Für die anderen beiden Mannschaften gab es recht unterschiedliche Resultate. Während der KSV Schriesheim bei der RG Hausen-Zell mit 12:19 relativ klar unterlag, konnten die Ladenburger ihre Auswärtsbegegnung bei der WKG Weitenau-Wieslet knapp mit 16:14 für sich entscheiden.

Schriesheim besetzte das 57 kg-Limit nicht und konnte nur durch Virgil Munteanu (61 kg GR), Furkan Yilderim (75 kg GR), Rahmatullah Moradi (80 kg FS) und Neuzugang Ionut-Alexandru Caras (86 kg GR) punkten. Schwergewichtler Attila Tamas unterlag nach gutem Kampf dem Ex-Vizeweltweltmeister Oliver Hassler knapp nach Punkten. Am kommenden Wochenende gilt es daher, neuen Mut zu schöpfen und gegen den ebenso geschlagenen KSV Rheinfelden zu punkten.

Der ASV Ladenburg trat nur wenige Kilometer entfernt bei der WKG Weitenau-Wieslet an und lieferte sich dort mit einer etwas ungewohnten Aufstellung ein spannendes Duell mit den ebenbürtigen Gastgebern. Man verzichtete auf das Schwergewicht und Trainer Hossein Alizadeh tauchte stilartfremd in der 75 kg-Klasse auf, siegte aber auch im ungewohnten griechisch-römischen Stil klar. Durch weitere Siege der Neuzugänge Abdul Rafar Ahmadi, (57 kg FS) und Beat Schaible (80 kg FS), sowie der eigenen Nachwuchskräfte Asis Isaev (61 kg GR) und Daud Moritz Elembaev (75 kg FS) wurde der knappe Auswärtssieg gesichert und man kann zuversichtlich auf den ersten Heimkampf gegen Tennenbronn (sofern er denn stattfinden kann) blicken.

 

Die Resultate der Regionalliga BW im Überblick:

 

AB Aichhalden
-
KG Baienfurt-Ravensburg- Vogt
 9 - 17
KSV Hofstetten
-
KSV Rheinfelden
 19 - 11
RG Hausen - Zell
-
KSV Schriesheim
 19 - 12
WKG Weitenau - Wieslet
-
ASV Ladenburg
 14 - 16
KSV Tennenbronn
-
SVG Nieder - Liebersbach
abgesagt