Nordbadische Regionalligisten mit schweren Auswärtsaufgaben. Spitzenduell in Ispringen.

(T.P.) In der Regionalliga Baden-Württemberg stehen zwei der drei nordbadischen Vertreter vor schweren Auswärtshürden.

Tabellenführer RKG Reilingen/Hockenheim trifft auf den heimstarken KSV Tennenbronn und möchte nach dem klaren 22:10 aus der Vorrunde auch im Rückkampf erfolgreich sein. Wenige Kilometer entfernt hat es der SRC Viernheim mit dem stark abstiegsgefährdeten AV Sulgen zu tun. Gegen die Württemberger kam man auf eigener Matte nur zu einem knappen 13:12 und muss wohl auch diesmal alles in die Waagschale werfen. Der Tabellenzweite KSV Schriesheim reist zur WKG Weitenau-Wieslet, die man in der Vorrunde mit 30:4 haushoch schlagen konnte und daher auch auf fremder Matte als klarer Favorit gilt.

Die Oberliga startet am Freitag, 20.30 Uhr mit der Begegnung des KSV Kirrlach gegen die KG Laudenbach/Sulzbach, die trotz Verletzungssorgen tapfer Anschluß an die Spitze hält. Der KSV Malsch trifft zuhause (Sa., 20.00 Uhr) auf den zuletzt schwach aufgetretenen AC Ziegelhausen und hofft auf ein Erfolgserlebnis. Während der KSV Hemsbach auf eigener Matte (Sa., 20.00 Uhr) gegen den RSC Eiche Sandhofen als Außenseiter gilt, könnte die Begegnung zwischen dem KSV Ketsch und der SVG Nieder-Liebersbach (Sa., 20.00 Uhr) durchaus spannend werden. Im Spitzenduell (Sa., 20.00 Uhr) stehen sich nach dem knappen 12:15 aus dem Vorkampf der KSV Ispringen und der noch verlustpunkfreie ASV Ladenburg gegenüber. Die Gastgeber sind durch ihren Erfolg in Sandhofen zum ersten Verfolger des Titelfavoriten avanciert.

Zwei klare Begegnungen bietet die Verbandsliga mit KSC Graben-Neudorf gegen Schlusslicht SRC Viernheim II und Tabellenführer SVG Weingarten gegen den KSV Östringen. Etwas mehr Spannung versprechen die beiden weiteren Paarungen, wo der SV 98 Brötzingen auf den zuletzt stärker werdenden ASV Bruchsal trifft und das Kellerduell zwischen Aufsteiger ASV Eppelheim gegen die Reserve der SVG Nieder-Liebersbach (alle Kämpfe Samstag, 20.00 Uhr).

Landesliga, Gruppe 1: KSV Kirrlach II – KG Laudenbach/Sulzbach II (Fr., 19.00 Uhr), KSV Ispringen II – ASV Ladenburg II (Sa., 18.30 Uhr)

Landesliga, Gruppe 2: RSC MA-Schönau – SVG Weingarten II (Sa., 20.00 Uhr)

Schülerliga Nord: KSV Hemsbach – RSC Eiche Sandhofen (Sa., 18.30 Uhr) und RSC Eiche Sandhofen – SVG Nieder-Liebersbach (Mo., 18.00 Uhr)

Schülerliga Mitte: KSV Kirrlach – RKG Reilingen/Hockenheim (Fr., 18.00 Uhr)

Schülerliga Süd: SVG Weingarten – KSV Östringen (Sa., 19.00 Uhr), KG Brötzingen/Ispringen – ASV Bruchsal (Sa., 19.00 Uhr)