Verlegung von Heidelberg nach Elsenfeld

Dortmund, 08.02.2024:  Der Deutsche Ringer-Bund e.V. (DRB) gibt bekannt, dass die Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen, die ursprünglich im SNP-Dome Heidelberg geplant waren, nun nach Elsenfeld (Nähe Aschaffenburg, Landkreis Miltenberg) verlegt werden. Die Meisterschaften werden planmäßig vom 14. bis 16. Juni 2024 in der Untermainhalle Elsenfeld stattfinden. Die Entscheidung, die dreijährige Partnerschaft mit dem SNP-Dome Heidelberg zu beenden, erfolgte nach intensiven Gesprächen mit der Stadt Heidelberg und dem Hallenbetreiber.

Der DRB war bis zuletzt gewillt, den vereinbarten Zeitraum von drei Jahren im SNP-Dome Heidelberg zu erfüllen und die Deutschen Meisterschaften dort stattfinden zu lassen. Jedoch stellten sich nach intensiven Gesprächen einige Herausforderungen heraus, die weder finanziell noch organisatorisch für den DRB zu bewältigen waren.

Ein entscheidender Faktor war das Fehlen eines Aufwärmbereichs im SNP-Dome Heidelberg. Um diesem Mangel entgegenzuwirken, wurde 2023 der unterhalb der Tribüne gelegene Geräteraum provisorisch umfunktioniert, um den Sportlerinnen und Sportlern einen unmittelbaren Vorbereitungsort zu ermöglichen. Allerdings legte der Hallenbetreiber für das Jahr 2024 weitere Auflagen im Bereich des Brandschutzes und der nötigen Fluchtwege fest, die die Anwesenheit von maximal 10 Personen in diesem Bereich erlauben. Diese Einschränkung konnte der DRB für seinen Turnierablauf nicht umsetzen, da es den Bedürfnissen der zahlreichen Athletinnen und Athleten sowie TrainerInnen und Trainer nicht gerecht gewesen wäre.

Ein weiterer kritischer Punkt waren die Umlagen des Hallenbetreibers. Dieser stellte die Auflagen und Kosten für das Security-Personal und für die Hallentechnik und deren Personal. Diesen entstandenen Mehraufwand wollte der DRB in Zusammenarbeit mit der Stadt Heidelberg und dem Hallenbetreiber entgegenwirken, um die Kosten auf den drei Jahre ausgelegten Finanzplan zu reduzieren.

Präsident Jens Nettekoven betonte bereits bei der Delegiertenversammlung im November 2023 in Dinkelsbühl die finanziellen Herausforderungen. In den weiteren Verhandlungen mit der Stadt Heidelberg und dem Hallenbetreiber kam es trotz entgegenkommender Zugeständnisse der Stadt zu keiner Einigung bezüglich der Auflagen und der damit verbundenen Kosten des Hallenbetreibers. „Leider sind bei den mehrfach geführten Gesprächen die gesetzlichen Auflagen so, dass hier wenig Spielraum für Verhandlungen war“ äußerte sich Nettekoven.

Angesichts dieser Umstände sah sich der DRB gezwungen, alternative Austragungsorte zu finden. Die Wahl fiel auf die Untermainhalle Elsenfeld, die bereits ihre Tauglichkeit als Austragungsort des DMM- Finalrückkampfes der DRB-BIRTAT Bundesliga am 28.01.2024 unter Beweis gestellt hat.

Die Verlegung der Meisterschaften von Heidelberg nach Elsenfeld verläuft derzeit reibungslos, insbesondere dank der konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Landkreis Miltenberg und der Untermainhalle Elsenfeld. Sie liegt in der Mitte Deutschlands und befindet sich in einer echten Ringerhochburg.

Die Untermainhalle bietet für die Deutschen Meisterschaften eine Kapazität von circa 1800 Zuschauern.

Besonders hervorzuheben ist die angedockte „Korczakhalle“, die mit 27 Metern Länge und 15 Metern Breite einen nahezu perfekten Aufwärmbereich bietet. Dieser Bereich ermöglicht den Sportlerinnen und Sportlern optimale Vorbereitungsmöglichkeiten und verfügt über einen direkten Zugang zur Arena.

Der DRB dankt dem Landkreis Miltenberg, der Untermainhalle Elsenfeld sowie allen Beteiligten für ihre Unterstützung bei der schnellen und reibungslosen Umsetzung dieser Entscheidung.

Der DRB bedankt sich bei der Stadt Heidelberg für ihre entgegenkommende Haltung und bedauert die notwendige Verlegung der Deutschen Meisterschaften. Dennoch sind wir zuversichtlich, dass die Untermainhalle Elsenfeld ein ausgezeichneter Austragungsort für dieses hochkarätige Sportevent sein wird.

Suche:

Termine 2024

So. 18.02.2024
LM – Männer/A-/B-/C-Jugend
Gr. Röm.
RKG Reilingen - Hockenheim
-Meldung (lmgreco[@]nbrv.de)-

Die Meldungen sind mit Angabe der Altersklasse, Geburtsdatum, Name und Passnummer zu richten!
Beim Jahrgang 2007 bitte auch mit der Info ob diese in der U17 oder in der Männerklasse starten!

Login Form